Facebook Alternative – OpenBook mit zweitem Versuch auf Kickstarter

OpenBook - Facebook Alternative - OpenBook mit zweitem Versuch auf Kickstarter

Viele von Euch werden es die letzten Tage in der Presse gelesen habe, daß das Team hinter Openbook einen zweiten Anlauf nimmt, um per Crowdfunding eine (weitere) Facebook Alternative zu starten.

Alternativen sind immer gut – Facebook-Alternativen sind umso besser.

Wenn man sich die Ideen und die Kommentare der Macher mal durchliest, dann scheinen mir das enthusiastische junge Leute zu sein – und jugendlichen Enthusiasmus darf man durchaus fördern – auch wenn sich Finanzplan nicht wirklich standfest sein dürfte.

Was glauben die Mädels und Jungs denn, wie weit sie mit 30000 Euro kommen? (Respektive 50/70 – je nach Ziel). Es wird zwar geschrieben, daß sie auch eigenes Erspartes mit einbringen aber trotzdem. Eventuell hoffen sie auf einen Weißen Ritter, der aufspringt, wenn es losgeht?

Wie auch immer – ich bin jedenfalls offizieller Mit-Founder :-). Schade, daß es keine Aktien gibt; wer weiß, ob 100€ Openbook Aktien mich in 15 Jahren nicht zum Millionär machen würden.

Wer auch noch ein wenig Unterstützung leisten mag: hier ist der Link.

Bildnachweis Titelbild: Openbook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.