Samyang AF Objektiv Firmware Update mit dem Lens Manager

DSC00542 - Samyang AF Objektiv Firmware Update mit dem Lens Manager

Wie schon ein paar Mal im Blog erwähnt, veröffentlicht Samyang regelmäßig Firmware-Updates für die Sony E AF-Objektive. Um diese Aktualisierungen durchzuführen, benötigt man Samyang-eigene Software und die Samyang Lens Station – ein Update über die Kamera ist leider nicht möglich.

Im Folgenden werden ic die Prozedur erläutern – machmal ist sie etwas merkwürdig, teilweise sind die englischen Label in der Software … ähm … erheiternd; aber es funktioniert.

Nachdem die Lens Station an den Computer angeschlossen ist, sollte der Lens Manager automatisch den Anschluß erkennen, an welchem die Station angeschlossen ist. Weiter geht es nur, wenn ein Objektiv auf der Station ist.

Nachdem man Connect wählt, verbindet die Software sich mit dem Objektiv und liest dessen Konfiguration aus, in diesem Fall handelt es sich um ein 35mm 1:1.4 mit Firmware 01, einer AF-Korrektur von +1 und einer Blenden-Feineinstellung von 8. Dies ist in soweit interessant als es scheint, daß die Objektive erstmals in der Fabrik justiert werden.

Schauen wir uns mal die Menüs an, hier die AF Kalibrierung –  mit witzigem English.

Der nächste Punkt ist die Blenden-Feineinstellung. Also ich diese Option das erste Mal gesehen habe, war ich ein wenig überrascht. Sie wird benutzt, damit die Blende bei „ganz offen“ (in diesem Fall 1.4) auch wirklich ganz offen ist. Um das zu ererichen kann die Blende mit dem Tool leicht geöffnet ider geschlossen werden – das Zeil ist, daß die Lamellen nicht mehr zu sehen sind. Auch dieses ist von der Fabrik her kalibiert und es empfiehlt sich, nicht daran rumzuspielen, auch wenn in meinem Fall ein recht großer Wert von 8 eingestellt ist.

Die Empfindlichkeit des MF-Rings kann in 3 Stufen angepaßt werden slow, normal und fast.

Zuletzt kann man sich die Informationen der Lens Station anzeigen lassen.

Also zurück zur Ansicht mit dem Objektiv welche das Update der Firmware ermöglicht – sie enthält auch den Link zur Download-Seite bei Samyang. Nach Download und Entpacken der Firmware muß diese mittels Load Lens FW File geladen werden.

Dann kann man das Update starten

Das erneutem Verbinden ist zu sehen, daß die Firmware auf Version 2 aktualisiert wurde – sämtliche Einstellungen wurden beibehalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.